Open Source

Saatgut und Pflanzen vermehren — Praxisblätter von „Urbane Gemeinschaftsgärten“

Dieser Artikel wurde
von Andreas (Autor)
geschrieben.

Gemeinschaftsgärten sind Orte gestalteter gärtnerischer Vielfalt. In einigen werden Kulturpflanzen aus verschiedenen Herkunftsländern angebaut. Die selbständige Vermehrung von Saatgut trägt zum Erhalt des gärtnerischen Wissens und zur Pflege der Kulturpflanzenvielfalt bei. 

Unsplash
Unsplash

Diese Praxisseite dokumentiert kurz den ersten Teil der Veranstaltungsreihe „Vermehrung von Pflanzen durch Saatgut und Stecklinge“, die von Tassew Shimeles und Petra Kaltenstein für das niedersächsische Netzwerk der Interkulturellen Gärten organisiert und mit Ulrike Läsker-Bauer als Referentin in deren Baumschule Walsetal (www.baumschule-walsetal.de) stattfand.

Sammlung von Praxisblättern und Webinaren.